In Gemeinschaft und Tradition verbunden – Der Leipziger Wingolf

Der Leipziger Wingolf ist eine christliche Studentenverbindung und Teil des Wingolfsbundes.
Weltoffenheit, Verantwortung und Freundschaft – über Generationen hinweg – sind die Grundlagen, mit denen wir uns in Studium und Leben gegenseitig unterstützen.
Zu unserer Gemeinschaft gehören nicht nur immatrikulierte Studenten, sondern auch ehemalige Studenten, sogenannte Philister. Wissens- und Erfahrungsaustausch zwischen den Generationen wird so möglich.

Was bedeutet Wingolf?

Der Begriff „Wingolf“ ist einem Gedicht von Friedrich Gottlieb Klopstock entnommen. Dieser hatte im Jahre 1747 eine Ode „An meine Freunde“ geschrieben, welche er später im Jahre 1767 in „Wingolf“ umbenannte.
Die Bezeichnung Wingolf ist nach der germanischen Mythologie ein Saal in Walhall, eine „Freundenshalle“. Klopstock selbst deutet den Begriff Wingolf als „Tempel der Freundschaft“.

Was ist der Leipziger Wingolf?

Der Leipziger Wingolf hat – ebenso wie auch alle anderen Wingolfsverbindungen - drei Prinzipien: Er ist christlich, farbentragend und nichtschlagend.

Christlich – Der Wingolf ist ein Bruderbund, dessen Studenten und ehemalige Studenten für sich das Christentum als Grundlage und Norm ihres Gemeinschaftslebens erkannt haben und pflegen wollen. Gemeinsam wollen wir christliche Werte leben – in Staat, Gesellschaft, Wissenschaft und Verbindungsleben.

Unser Wahlspruch lautet daher (altgriechisch) "Di henos panta" („Durch einen – Jesus Christus – Alles“). Feste Bestandteile unseres Verbindungslebens sind daher Andachten, Gottesdienstbesuche und Gespräche.

Der Wingolf ist keiner Konfession verpflichtet. In ihm wird die Toleranz zwischen den christlichen Konfessionen bewusst geübt, da unsere Verbindung für alle Christen offen steht.

Farbentragend – Die Leipziger Wingolfiten tragen ein schwarz-weiß-goldenes Band. Es ist der Ausdruck der Verbundenheit der Brüder untereinander, zu unseren Traditionen und unserer Gemeinschaft.

Die Farben stammen aus dem Jahre 1808. Freiherr von Stein hatte sie als Staatsfarben und Fahne des geeinten Deutschlands vorgeschlagen.

Nichtschlagend – Der Wingolf lehnt auf Grund seiner christlichen Überzeugung Duell und Mensur ab.

Wie alle Wingolfsverbindungen ist der Leipziger Wingolf als Verbindung unpolitisch. Das heißt, dass sich die Verbindung als solche nicht zu politischen Fragen äußert. Wir erwarten aber von den einzelnen Mitgliedern, dass sie sich ihrer politischen und gesellschaftlichen Verantwortung bewusst sind und sich in Politik und Gesellschaft engagieren.

Eine einheitliche politische Meinung kann und soll es dabei nicht geben. So sind bei uns Anhänger verschiedener demokratischer Parteien zu finden, mit denen sich auch der politische Diskurs finden lässt.

Undemokratische, verfassungsfeindliche oder radikale Parteien oder Meinungen werden innerhalb des Leipziger Wingolfs und des Wingolfsbundes nicht toleriert!

Wer nicht auf dem Boden des Grundgesetzes steht, entspricht nicht unseren Prinzipen und kann daher kein Wingolfit werden.

Alle anderen Studenten sind aber herzlich eingeladen, den Leipziger Wingolf kennenzulernen.

   

Veranstaltungen  

Keine aktuellen Veranstaltungen.

   

Tageslosung  

Du hast meine Seele vom Tode errettet, mein Auge von den Tränen, meinen Fuß vom Gleiten.
Paulus schreibt: Epaphroditus war todkrank, aber Gott hat sich über ihn erbarmt; nicht allein aber über ihn, sondern auch über mich, damit ich nicht eine Traurigkeit über die andere hätte.